Startseite | Cookies | Kontakt | Impressum | Haftungsausschluss

Wandern im Landkreis Esslingen

Ein Wanderparadies für Naturfreunde

Bei Wanderungen im Landkreis Esslingen können Sie die Vielfalt der Natur erleben. Im Fühjahr und Herbst zeigt sich die Natur von ihrer schönsten Seite. Die großen Streuobstwiesen entlang des Albtrauf verwandeln sich in ein "Weißes Meer". Wenn sich im Herbst die Blätter der Laubbäume verfärben erwartet Sie im Schurwald, Schönbuch und der Schwäbischen Alb ein Rausch aus Farben.

Aber auch im Winter bietet sich die Landschaft zu ausgedehnten Winterwanderungen an. Stapfen Sie durch den glitzenden Schnee und erleben Sie eine romantische Traumlandschaft aus Schnee, Eis und Sonne.
Wußten Sie, daß der vermutlich größte deutsche Wanderverein 1888 in Plochingen am Neckar gegründet wurde? Am 13. August dieses Jahres, wurde in der Gaststätte Waldhorn der Grundstein für den Schwäbische Albverein gelegt. Aus den damals rund 500 Mitgliedern sind heute mehr als 100.000 geworden. Heute unterhält der Schwäbische Albverein ein Netz aus Hauptwanderwegen und örtlichen Wanderrouten. Im Esslinger Landkreis betreibt der Verein aber auch die Aussichtstürme Burg Teck, Jubilämsturm in Plochingen, den Katarinenlindenturm in Esslingen und den Uhlbergturm in Filderstadt-Plattenhardt.

Wandern auf der Schwäbischen Alb

Der Jakobsweg im Landkreis Esslingen

Im Landkreis Esslingen können Sie sich aber auch auf eine Pilgerreise begeben. Nahezu deckungsgleich mit dem Fernwanderweg Main-Neckar-Rhein-Weg HW 3, verläuft hier der regionale Jakobsweg von Rothenburg ob der Tauber bis Rottenburg am Neckar. Auf den folgenden Seiten werden wir Ihnen die Etappe von Esslingen bis Neckartailfingen vorstellen.

Die schönsten Wanderungen in Esslingen

Wanderung durch Esslingen Diese kurze Wanderung führt Sie zu den schönsten Stellen in der ehemals Freien Reichsstadt Esslingen. Ausgangspunkt ist der Bahnhof in Esslingen. Die Tour ist rund 4,5 Kilometer lang und Sie müssen ca. 100 Höhenmeter bewältigen. Zu den Höhepunkten gehört ein Blick von der Esslinger Burg über das Neckartal.

Esslinger Weinberge und der Neckar Ausgangspunkt dieser Esslinger Wanderung ist die Frauenkirche in Esslingen. Die Wanderung ist ca. 8 km lang und bis zum Ziel, dem Bahnhof in Esslingen, müßen Sie rund 220 Höhenmeter bewältigen. Die Wanderroute führt über die Weinlage Esslinger Schenkenberg zur Kelter in Esslingen-Mettingen. Danach verläuft die Route entlang des Neckar zur Esslinger Innenstadt.

Esslinger Weinwandertag Auf diesen Tag freuen sich jährlich Tausende von Weinfreunde. Der Weinwandertag in Esslingen gehört seit 1983 zu den beliebtesten Veranstaltungen in Esslingen. Start der traditionellen Wanderung ist bei der Frauenkirche in Esslingen. Das Ziel ist die Kelter der Weingärtner Esslingen in Mettingen.

Esslinger Höhenweg Der Esslinger Höhenweg ist etwa 28 km lang und bietet fantastische Ausblicke auf das Neckartal. Die Wanderroute führt durch Weinberge, Steuobstwiesen, Felder und entlang dem Schurwald. Die Einstiegstelle können Sie frei wählen und den Wanderweg in verschiedene Etappen aufteilen.Ein idealer Ausgangspunkt ist der Esslinger Stadtteil Oberesslingen.

Wanderungen Schwäbische Alb und am Albtrauf.

Neidlinger Wasserfall Eines der schönsten Naturschauspiele imLandkreis Esslingen bietet der Neidlinger Wasserfall. Er liegt unterhalb der Burgruine Reußenstein und gehört zu den beliebtesten Wanderzielen am Albtrauf. Das Kaarstwasser der Lindach stürzt hier über Felskaskaden hinab.

Wanderung zur Burg Teck Ausgangspunkt dieser rund 10 km langen Rundwanderung ist der Bahnhof in Owen. Ein bißchen Kondition sollten Sie schon haben. Die Gesamtsteigung hinauf zur Burg beträgt ca. 320 Höhenmeter. Dafür werden Sie mit einem tollen Panoramablick vom Gelben Felsen und der Burg Teck belohnt. Den Ausgangspunkt erreichen Sie zum Beispiel mit der Teckbahn.

Wanderung zum Hohenneuffen Die Burg Hohenneuffen gehört zu den beliebtesten Wanderzielen im Landkreis Esslingen. Auf dieser Seite möchten wir Ihnen eine Rundwanderung von Erkenbrechtsweiler, entlang des Albtrauf vorstellen. Zu den Highlights gehören die schönen Aussichtsfelsen entlang der Wanderroute auf der Schwäbischen Alb.

Wanderung zum Beurener Fels Diese rund 5 km lange kurze Wanderung verläuft auf der Bassgeige im Landkreis Esslingen. Die Bassgeige ist ein Teil der Albhochfläche bei Erkenbrechtsweiler. Zu den Höhepunkten dieser Wanderung gehören die Aussichtpunkte Beurener Fels und Bruckner Fels. Ausgangspunkt ist der Wanderparkplatz Bassgeige überhalb von Beuren.

Wanderungen Filder und Siebenmühlental.

Von der Stettener Hütte zum Bärensee. Ausgangspunkt dieser rund 5 km langen Wanderung ist der Wanderparkplatz Stettener Hütte in Leinfelden-Echterdingen. Der Rundwanderweg führt vom Stadtteil Stetten zum Bärensee, hinab ins Siebenmühlental zur Kochenmühle und üben den Gräbleswiesenweg zurück zum Ausgangspunkt.

Wanderung durch den Sauhag. Der Schwäbische Albverein hat vier unterschiedlich lange Runderwanderwege im Sauhag ausgeschildert. Wir stellen Ihnen hier die 11 km lange Tour D vor. Ausgangspunkt ist der Wanderparkplatz Sauhag zwischen Neuhausen auf den Fildern und Wolfschlugen. Neben viel Natur, finden Sie hier auch Informationstafeln zum Archäologischen Wanderweg "Kelten und Römer im Klosterwald".

  Freizeit Esslingen (C) 2011 - 2016 - Alle Rechte vorbehalten. Das Ferien- und Freizeitportal für den Landkreis Esslingen.