Startseite | Cookies | Kontakt | Impressum | Haftungsausschluss

Die Gemeinde Schlaitdorf überhalb des Neckartal.

Knapp 1800 Einwohner hat die kleine Gemeinde Schlaitdorf. Sie liegt idyllisch auf einen Höhenzug zwischen Schönbuch und dem Neckartal. An klaren Tagen hat man hier eine fantastische Aussicht bis hin zum Albtrauf. Die Geschichte von Schlaitdorf reicht bis in Hallstattkultur zurück. Urkundlich wird der Ort erstmalig 1088 erwähnt.

Fotoimpressionen aus Schlaitdorf

Naturräumlich gehört die Gemeinde zum Schönbuch und befindet sich zwischen Schaich-, Aich- und Neckartal.
Schalidorf wurde im 19. Jahrhundert überregional bekannt. Hier wurden in einigen Steinbrüchen Stubensandstein abgebaut, welche unter anderem beim Bau des Ulmer Münsters und des Kölner Doms Verwendung fand. Diese Steinbrüche sind heute Geschichte.

Zu den Sehenswürdigkeiten in Schlaitdorf das alte Pfarrhaus und die St. Wendelin-Kirche. Diese wurde am Anfang des 16. Jahrhunderts im Stil der Spätgotik errichtet, ihre Ursprünge reichen aber weiter zurück.

Weitere Informationen:
Gemeinde Schlaitdorf
Hauptstraße 32
72667 Schlaitdorf
Telefon: 07127 / 9282 - 0
Internet: www.schlaitdorf.de

  Freizeit Esslingen (C) 2011 - 2016 - Alle Rechte vorbehalten. Das Ferien- und Freizeitportal für den Landkreis Esslingen.