Startseite | Cookies | Kontakt | Impressum | Haftungsausschluss

Die Gemeinde Oberboihingen im Neckartal.

Die kleine Gemeinde Oberbohingen liegt Nürtingen und Wendlingen, direkt am Neckar. Weitere Gemeindeteile sind das nordöstlich gelegene Hofgut Tachenhausen (Hochschule für Wirtschaft und Umwelt) und eine kleine Klostersiedlung.

Die Geschichte der Gemeinde geht zurück bis ins 3. Jahrhundert zurück. Damals entdeckten die Alemannen das Gebiet für sich. Erstmals erwähnt wurde die Oberboihingen im 12. und das Hofgut Tachenhausen im 13. Jahrhundert. Tachenhausen bestand zu dieser Zeit aus einer Burganlage. Nach dem Verfall der Festung wurde hier eine Wallfahrtskapelle errichtet, die im 15. Jahrhundertdurch ein Spital ergänzt wurde.

Lange Zeit war Oberbohingen landwirtschaftlich, vor allem durch die Schafszucht geprägt. Heute besticht die Gemeinde Besucher mit mit wunderschöner Natur. So verläuft hier ein Teil des “Neckartal-Radweg. Wer die Natur lieber auf Schusters Rappen erkunden möchte, dem ist der ca. 12 km lange Rundwanderweg um Oberbohingen zu empfehlen. Eine Infotafel befindet sich am Sportplatz.

Zu den kulturellen Höhepunkten gehören der Oberboihinger Schäfermarkt und der Weihnachtsmarkt. Sehenswert ist das alte evangelisches Pfarrhaus. Es ist das älteste Pfarrhaus im Landkreis und stammt aus dem 15. Jahrhundet. Heute ist in dem Gebäude die Bücherei untergebracht. Der Volksmund nennt es "Hohentwiel". Für die Freunde der Eisenbahnromantik: Am Bahnhof befindet sich die noch einzige vorhandene, von Hand betriebene Schrankenanlage in Baden-Württemberg.

  Freizeit Esslingen (C) 2011 - 2016 - Alle Rechte vorbehalten. Das Ferien- und Freizeitportal für den Landkreis Esslingen.