Startseite | Cookies | Kontakt | Impressum | Haftungsausschluss

Nürtingen-Oberensingen

Der Nürtinger Stadtteil Oberensingen befindet sich nur wenige Kilometer vom Stadtzentrum entfernt und liegt am Fluss Aich. Zu den Sehenswürdigkeiten zählen die Fachwerkbauten im Dorfzentrum, sowie die Überreste eines römischen Gutshofes. Dieser befindet sich am Ende der Mühlstraße. Er gehörte zu seiner damaligen Zeit zu den größten Gutshöfen in Baden-Württemberg.
Oberensingen wurde im Zuge der Gemeindereform 1970 eingemeindet. Die frühmittelalterliche Siedlung wurde bereits 1344 erstmals erwähnt. Höhepunkt der damaligen Blütezeit war im 15. Jahrhundert. Die Bürger verdienten ihr Geld mit dem Abbau von Sandstein. Bis zu 12 Sandsteinbrüche waren damals in Betrieb.

Impressionen aus Oberensingen

  Freizeit Esslingen (C) 2011 - 2016 - Alle Rechte vorbehalten. Das Ferien- und Freizeitportal für den Landkreis Esslingen.