Startseite | Cookies | Kontakt | Impressum | Haftungsausschluss

Esslinger Stadtbefestigung

Grosse Teile der ehemaligen Esslinger Stadtbefestigung sind noch erhalten. Zu den impossantesten gehören die Esslinger Burg, der Schelztorturm, das Wolfstor und der Pliensauturm. Die Esslinger Stadtbefestigung wurde Anfang des 13. Jahrhunderts errichtet. Für lange Zeit galt die Stadtbefestigung für uneinnehmbar. Heute sind die Türme Zeugen der mittelalterlichen Geschichte.

Der Schelztorturm

Der Schelztorturm wurde im 13. Jahrhundert erbaut. Es ist der nordwestliche Eckturm der Pliensau-Umwallung. Seit 1989 schmückt der "Sykwlaker" des Künstlers Hubert van der Goltz die ehemalige Stadtbefestigung.

Der Schelztorturm

Das Wolfstor ist der älteste erhaltene Torturm der Stadt. Es schützte einst den Zugang in die Kernstadt. Die beiden kauernden Löwen sind eine Plastik am Turm und zeugen von der Staufischen Epoche in Esslingen.

Das Wolfstor

Auch der Pliensauturm stammt aus dem späten 13. Jahrhundert. Er steht direkt am Anfang der historischen Pliensaubrücke. Er schützte einst den Handelsweg hinaus aus der Stadt.

Pliensauturm und Pliensaubrücke

  Freizeit Esslingen (C) 2011 - 2016 - Alle Rechte vorbehalten. Das Ferien- und Freizeitportal für den Landkreis Esslingen.