Startseite | Cookies | Kontakt | Impressum | Haftungsausschluss

Die Gemeinde Deizisau am Neckar.

Deizisau ist eine beschauliche Gemeinde mit rund 6500 Einwohnern. Der Ort liegt an Neckar und Körsch. Seit wann Deizisau genau bewohnt ist weiß man nicht genau. Urkundlich belegt ist, dass Deizisau im 8. Jahrhundert zum Kloster Lorsch gehörte.
Heute ist Deizisau eine gemütliche eigenständige Ortschaft mit zahlreichen Vereinen, einem viel frequentierten Freibad, einem Polizeimuseum und etwas Industrie. Das Polizeimuseum wurde Anfang der 90-ziger Jahre im alten Rathaus des Ortes eröffnet. Es ist das erste württembergische Polizeimuseum.

Ein Überbleibsel aus der Zeit des historischen Weinanbaus ist die Kelter. Das einst unscheinbare Gebäude wurde über viele Jahre, von der Gemeinde als Spritzenmagazin der Feuerwehr genutzt. Nachdem die Kelter aufwendig renoviert und restauriert wurde, bietet das bauliche Schmuckstück heute viel Ambiente. Jetzt ist hier Platz für kulturelle Veranstaltungen, Ausstellungen oder Feste.

Besonders stolz ist die Gemeinde auf ihre berühmten Söhne. Der Chorleiter Gotthilf Fischer verbrachte in Deizisau seine Kindheit und der einstige Nationalspieler Bernd Förster hat in Deizisau, seit den 80-ziger Jahren seine Wahlheimat gefunden. Kultureller Jahreshöhepunkt ist das Deizisauer Dorffest. Es findet seit 1924 regelmäßig vor Beginn der Sommerferien statt.

  Freizeit Esslingen (C) 2011 - 2016 - Alle Rechte vorbehalten. Das Ferien- und Freizeitportal für den Landkreis Esslingen.