Startseite | Cookies | Kontakt | Impressum | Haftungsausschluss

Die Gemeinde Neuhausen auf den Fildern

Als Niwenhusen erblickt Neuhausen auf den Fildern 1153 urkundlich das Licht der Welt. Heute leben in der ehemaligen Enklave Vorderösterreichs rund 11.500 Einwohner.

Neuhausen auf den Fildern und der Sauhag.

Die Gemeinde Neuhausen auf den Fildern ist 15 km von Stuttgart entfernt. Am Anfang der Ortschronik stehen die Herren von Neuhausen. Es folgten die Habsburger und später wird diese österreichische Enklave in das Königreich Württemberg eingegliedert.
Einst lebet der Ort nur von der Landwirtschaft und dem Kohlanbau. Heute ist die Gemeinde wegen ihrer zentralen Nähe zu Stuttgart und den günstigen Verkehrsanbindungen einbeliebter Wohnort.
Neuhausen auf den Fildern hat seinen Besuchern einige historische Sehenswürdigkeiten zu bieten. Sehenswert sind das "Obere Schloss" vom Anfang des 16. Jahrhunderts. Genau gegenüber befindet sich das "Untere Schloss". Es stammt aus der Mitte des 16. Jahrhunderts. Im Oberen Schloss befindet sich der “ Volksche Salon“. Diese Wohnung wurde im Stil der Neorenaissance eingerichtet. Aus dem 19 Jahrhundert ist die neugotische Basilika St. Petrus und Paulus. Diese Kirche ist eine der größten Dorfkirchen Europas. Bekannt ist dieses Gotteshaus wegen seiner zwei einzigartigen Orgeln. Darunter ist eine denkmalgeschützte Orgel von Hieronymus Spiegel aus der Mitte des 18. Jahrhunderts.

Neuhausen ist eine Fasnetshochburg. Hier wird die "5. Jahreszeit" ausgiebig gefeiert. Dort ist bis weit über die Filder hinaus bekannt, für seine traditionelle und närrische Art Fasching zu feiern. Vom Schmotzigen Donnerstag bis zum Aschermittwoch ist Neuhausen dann fest in Narrenhand. Hexen und Guggenmusik treffen sich jedes Jahr beim traditionellen Fasnetsumzug am Fasnetssonntag. Dieser zieht mehrere Tausend Besucher von Nah und Fern an.

  Freizeit Esslingen (C) 2011 - 2016 - Alle Rechte vorbehalten. Das Ferien- und Freizeitportal für den Landkreis Esslingen.