Startseite | Cookies | Kontakt | Impressum | Haftungsausschluss

Die Stadt Aichtal am Schönbuch.

Die Stadt Aichtal liegt Rand der Filderhochebene und gehört zum Landkreis Esslingen. In den siebziger Jahren des letzten Jahrhunderts entstand die Gemeinde, durch den Zusammenschluss der ehemals selbstständigen Ortschaften Grötzingen, Aich und Neuenhaus. Seinen Namen erhielt die Stadt vom Fluss Aich, in dessen Tal sie auch liegt. Archäologische Funde im Stadtteil Grötzingen haben bewiesen, daß sich hier die ersten Siedler wohl in der Jungsteinzeit niedergelassen haben. Aber auch in den anderen Ortsteilen wurden sehr alte Werkzeuge und Scherben gefunden. Der langen Geschichte und kaum größerer Zerstörungen in den Kriegsjahren, verdankt man hier sehenswerte bauliche Denkmäler aus vergangenen Zeiten. So finden Sie in Aichtal wunderschöne Fachwerkhäuser aus dem 15. und 16. Jahrhundert, alte Kirchen, Schulen und Rathäuser. Einen guten Einblick in die Vergangenheit erhält man bei einem Besuch in dem Heimatmuseum Grötzingen, oder dem Häfner Museum Neuenhaus.

Impressionen aus Aichtal-Grötzingen

Sehenswert sind nicht nur die Ortskerne der Ortsteile. Die Stadt ist in eine wunderschöne Natur eingebettet. Es gibt zahlreiche markierte Wander- und Radfahrwege. Sie führen durch den Naturpark Schönbuch und entlang der Aich mit ihrer üppige Ufervegetation, Seen und Tümpeln. Die nahezu unberührte Natur macht die Gegend auch für ornithologisch interessiere Naturliebhaber zu einem beliebten Ziel. In dem biotopreichen Gebiet haben sich einige seltene Vogelarten niedergelassen. Zu ihnen gehört unter anderem der Eisvogel. Für Wochenendausflüge gibt es hier zahlreiche Möglichkeiten. Eine sehr interessante Wanderung führt zum Uhlberg, mit dem gleichnamigen Aussichtsturm Uhlbergturm. Ein Eldorado für Spaziergänger, Wanderer oder Naturliebhaber ist das Siebenmühlental. Es beginnt an der Burkhardts-Mühle, direkt an der Mündung des kleinen Reichenbachs in die Aich.
Aichtal ist aber auch kulturell einen Ausflug wert. Auf dem Galgenberg befindet sich das Naturtheater Grötzingen. Seit Mitte des letzten Jahrhunderts gibt es dieses Theater. Heute ist aus dem einst kleinen Heimattheater eine Freilichtbühne mit 850 Sitzplätzen und ein wichtiger kultureller Treffpunkt in der Region geworden.

Weitere Informationen:
Stadt Aichtal
Waldenbucherstraße 30
72631 Aichtal
Telefon: 07127-5803-0
Internet: www.aichtal.de

Das Naturtheater in Grötzingen

  Freizeit Esslingen (C) 2011 - 2016 - Alle Rechte vorbehalten. Das Ferien- und Freizeitportal für den Landkreis Esslingen.