Startseite | Cookies | Kontakt | Impressum | Haftungsausschluss

Die Gemeinde Holzmaden und die Jurazeit.

Die Urwelt-Gemeinde Holzmaden.

Holzmaden ist über die Grenzen des Landkreis Esslingen hinaus bekannt. Die Gemeinde ist ein Mekka für Freunde von Fossilien aus der Jurazeit. Viele Funde werden hier im Urwelt-Museum-Hauff ausgestellt. Viele Fossilienfunde sind bis zu 180 Millionen Jahre alt. Darunter befinden sich Ichthyosaurier, Flugsaurier und die größte erhaltene fossile Lebensgemeinschaft wirbelloser Tiere.

Holzmaden - Gemeinde der urweltlichen Fossilien.

Holzmaden liegt in unmittelbarer Nachbarschaft zum Albtrauf und ist von vielen Wiesen und Wäldern umgeben. Rund 2.200 Einwohner haben hier ihr Zuhause. Neben dem Urwelt-Museum ist der Urweltsteinbruch Fischer eine der Attraktionen. Er befindet sich gegenüber vom Museum. Seit über 100 Jahren wird in der Gemeinde Schiefer gebrochen. Hier im Schieferbruch, können sie sich selbst auf Fossilienjagd begeben. Hammer und Meißel sind Voraussetzung um die fossilien Funde aus dem Schiefer zu lösen.

Der Urweltsteinbruch Fischer

Auf der Suche nach fossilen Funden

Die Heimat des Bätscher

Aber auch Freunde der schwäbischen Kulinarik kommen hier einmal im Jahr voll auf ihre Kosten. Beim Bätscher-Fest wird ein pizzaähnliches Hefeteiggebäck gebacken. Dieses wird mit Kümmel, Sauerrahm und Gewürzen bestrichen. Es ähnelt der schwäbischen Deie. Je nach Geschmack und Gusto werden als Belag auch Schinkenstrücke, Zwiebeln und Schnittlauch verwendet. Die ursprüngliche Form dieser regionalen Spezialität ist oval.

Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an die
Gemeinde Holzmaden
Bahnhofstraße 2
73271 Holzmaden
Tel.: 07023-90001-0
www.holzmaden.de

  Freizeit Esslingen (C) 2011 - 2016 - Alle Rechte vorbehalten. Das Ferien- und Freizeitportal für den Landkreis Esslingen.