Startseite | Cookies | Kontakt | Impressum | Haftungsausschluss

Die Gemeinde Frickenhausen und der Weinanbau.

Ausgangspunkt für Wanderungen und Radtouren

Die Gemeinde Frickenhausen besteht aus den 3 Teilorten Frickenhausen, Linsenhofen und Tischardt und zählt rund 8900 Einwohner. Frickenhausen kann auf eine lange Geschichte im Weinanbau zurückblicken. Zu den Zeitzeugen gehören die historischen Keltern in Frickenhausen von 1702 und in Linsenhofen von 1501. Auch noch heute wird hier auf knapp 5 Hektar der beliebte Täleswein angebaut.

Impressionen aus der Gemeinde Frickenhausen

Alle Ortsteile sind ideale Ausgangspunkte für Wanderungen und Radtouren entlang des Albtrauf. Neben den eindrucksvollen Fachwerkhäusern zählt die evangelische Dorfkirche "Unserer lieben Frau" und der Schusterbrunnen zu den Sehenswürdigkeiten. Frickenhausen und Linsenhofen erreichen Sie unter anderem mit der "Tälesbahn". Zu den jährlichen Veranstaltungshöhepunkten gehört der Töpfer- und Künstermarkt. Er findet jedes Jahr seit 1984 am zweiten Maiwochenende statt. Rund 70 Aussteller zeigen dann ihre Arbeiten auf dem Rathausplatz, sowie entlang der Mittleren Straße.

Die Kelter in Frickenhausen

Der Ortsteil Linsenhofen ist der Ausgangspunkt für den Hohenneuffen-Berglauf. Diese anspruchsvolle Sportveranstaltung findet am 10. Juni 2012 bereits zum 24. Mal statt.

  Freizeit Esslingen (C) 2011 - 2016 - Alle Rechte vorbehalten. Das Ferien- und Freizeitportal für den Landkreis Esslingen.