Startseite | Cookies | Kontakt | Impressum | Haftungsausschluss

Landschaften im Landkreis Esslingen

Willkommen im Landkreis Esslingen.

Gemeinde Holzmaden

Versteinerungen im Urweltmuseum.

Der Landkreis Esslingen umfasst rund 642 qkm, ist einer der flächenmäßig kleinsten im Bundesland Baden-Württemberg und gehört zur Region Stuttgart. In einer vielfäligen Landschaft leben hier über 500.000 Menschen, in 44 Städten und Gemeinden. Jede der einzelnen Landschaftsräume im Kreis faziniert mit seinem eigenen Charme. So gbt es hier mehr als 280 qkm Natur- und Landschaftsschutzgebiete.
Schon seit langer Zeit ist der Neckar die Lebensader der Region und bereits die Kelten siedelten hier. Auf 36 km verläuft der Fluss durch das Kreisgebiet und hat ein wunderschönes Tal geschaffen. In Esslingen beginnt eines der größten Weinanbaugebiete im Ländle. An den steilen Hängen des Neckartals gedeihen des Schwabens liebste Trauben - der Trollinger und Riesling.

Zum Vergrößern auf das Foto klicken.

Der Neckar
Der Neckar
Weizenfeld Lichtenwald
Weizenfeld Lichtenwald
 Schopflocher Moor
Schopflocher Moor
 Breitenfels
Breitenfels
Heuernte Notzingen
Heuernte Notzingen
 Randecker Maar
Randecker Maar

Überhalb des Tals liegt der Schurwald, ein waldreicher Höhenzug. Er ist ein beliebtes Naherholungsziel und bietet beste Voraussetzungen für Wanderungen und Radtouren.
Markante Kennzeichen für den Landkreis Esslingen sind das Albvorland und der Albtrauf. Neben ausgedehnten Streuobstwiesen und romantischen Ortschaften, bestimmt der Steilabfall der Schwäbischen Alb das Landschaftsbild. Hier liegen auch viele Burgruinen und ehemalige Festungen wie die Burg Teck und Hohenneuffen.
Ein Teil des Landkreis liegt im Biosphärengebiet Schwäbische Alb. Hier ist dem Brucker Hölze der höchste Punkt des Kreises. und auf beachtlichen Höhe von 830 Meter über dem Meeresspiegel. Nturliebhaber kommen hier voll auf ihre Kosten. Zu den Höhepunkten gehören die Naturschutzgebiete Schopflocher Moor und der ehemalige Kratersee Randecker Maar.
Die Filder sind für ihre fruchtbaren Böden bekannt. Von hier kommt das überegional bekannte Filderkraut. Neben dem Flughafen Stuttgart-Echterdingen und der Neuen Messe Stuttgart gibt es aber auch viel Natur. Beliebte Ziele sind zum Beispiel das Naturschutzgebiet Erlachsee und das Waldgebiet Sauhag.
Teile des Landkreis Esslingen liegen und grenzen an an den Naturpark Schönbuch. Das große und geschlossene Waldgebiet umfasst rund 15.600 Hektar. Eine der beliebtesten Talauen ist das Siebenmühlental. Diese landschaftlich schöne Region ist ideal für ausgedehnte Wanderungen. Es gibt etwa 560 km markierte Wanderwege und ideale Bedingungen für Radfahrer. Der Schönbuch ist eines der wichtigsten Naherholungsgebiete im Grossraum Stuttgart.

Die landschaftliche Vielfalt

Das Albvorland Wälder, Streuobstwiesen, Flüsschen und Segelflieger prägen das Albvorland. Das Zentrum dieser landschaftlichen Region ist Kirchheim unter Teck. Rund 2 km von der Stadt entfernt liegt das Flugplatz Hahnweide. Der Internationale Hahnweide Segelflugwettbewerb und das größte europäische Oldtimer Fliegertreffen sind in ganz Europa bekannt.

Die Filder Überregional bekannt wurden die Filder einst durch das Filderkraut. Heute sind es der Landesflughafen und die Neue Messe Stuttgart. Auf der fruchtbaren Hochebene finden sich aber auch reizvolle Sehenswürdigkeiten. Das Kloster Denkendorf und das Naturschutzgebiet Erlachsee, sowie der Sauhag sind beliebte Ausflugsziele.

Das Neckartal Der Neckar war und ist eine der wichtigsten Lebensadern in Baden-Württemberg. "Wilder Geselle" nannten ihn die Kelten. Der Fluss prägt maßgeblich die Landschaft der Region. Die 36 Flusskilometer im Landkreis sind sehr abwechslungsreich. Besonders schön ist der Flussabschnitt zwischen Nürtingen und Plochingen, sowie der Neckar-Altarm beim Esslingen-Zell.

Der Schönbuch Der Schönbuch ist eines der größten zusammenhängenden Waldgebiete in Baden-Württemberg. In dem Naturpark Schönbuch finden finden Sie mehr als 560 km ausgeschilderte Wanderwege. Der Naturpark wurde bereits 1972 gegründet und ist heute eines der beliebtesten Naherholungsziele im Grossraum Stuttgart.

Der Schurwald Der Schurwald ist ein wichtiges Naherholungsziel vor den Toren der Stadt Esslingen. Die ausgedehnten Wälder liegen auf einem Höhenzug und werden von den Flüßen Neckar, Rems und Fils begrenzt. Neben den großen Mischwäldern wird das Landschaftsbild hier von Streuobstwiesen geprägt.

Schwäbische Alb Der Albtrauf bildet den Aufstieg zur Albhochfläche. Dieses einzigartige Landschaftsbild wird auch von den Burgen Teck, Reußenstein und Hohenneuffen geprägt. Große Teile dieser Region, sowie der Albhochfläche gehören zum Biosphärengebiet Schwäbische Alb. Diese Region ist vom Frühjahr bis Herbst ein beliebtes Wanderziel und im Winter ideal für Skilanglauf.

  Freizeit Esslingen (C) 2011 - 2016 - Alle Rechte vorbehalten. Das Ferien- und Freizeitportal für den Landkreis Esslingen.